Am 02. März 2023 wurde das BAKHTI - Zentrum für EmPOWERment für gewaltbetroffene Mädchen* und junge Frauen* mit einem Zusatzangebot für gewaltbetroffene Burschen* und junge Männer* mit Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz - Johannes Rauch eröffnet.

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Gewalt an Frauen* an der Tagesordnung ist und ein schockierendes Ausmaß hat. Jede 3. Frau* ab dem 15. Lebensjahr erlebt mindestens einmal im Leben verschiedene Formen der Gewalt und Femizide und Mordversuche sind nur die Spitze des Eisbergs. Oft sind es bereits Mädchen* und junge Frauen*, die Opfer dieser patriarchalen Gewalt zu Hause und/oder in ihren (ersten) Beziehungen werden. Wien hat zwar viele gute Angebote für Betroffene von geschlechtsspezifischer Gewalt, aber spezialisierte Angebote für Mädchen* und heranwachsende Burschen* kann es nicht genug geben. Daher hat der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser gemeinsam mit der Wiener Interventionsstelle/dem Wiener Gewaltschutzzentrum und dank Förderung des Sozialministeriums das BAKHTI - Zentrum für EmPOWERment für gewaltbetroffene Mädchen* und junge Frauen* mit einem Zusatzprogramm für Burschen* und junge Männer* gegründet.

KONTAKT

BAKHTI - Zentrum für EmPOWERment
Flachgasse 30, 3. OG, 1150 Wien

Tel.: +43 660 126 6292
Mail: office@bakhti.at

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo., Do., Fr. 09:30 – 19:00
Di.  12:00 – 18:00
Mi. 12:00 – 19:00